Sonntag, 19. Juli 2009

20.07. => 45 !


Und wieder ist es soweit. Und wieder ist ein Jahr vergangen. Ein sehr ereignisreiches Jahr.




Kurze Zeit nach meinem letzten Geburtstag haben wir unser jetziges Haus besichtigt. So manche schlaflose Nacht mit der Entscheidung "kaufen-oder-nicht-kaufen" verbracht. Dann - im Herbst letzten Jahres - saßen wir beim Notar und unterschrieben (mit wild klopfenden Herzen - ich zumindest) den Kaufvertrag für unser Haus.

Meine Operation - auch im Herbst. Danach war ich ziemlich erledigt. Es hat eine Zeit gedauert (länger als ich gedacht hatte) bis ich zu meiner "alten" Form zurückgefunden hatte. Bin in dieser Zeit ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten. Doch ich habe einen tollen Mann auf dessen Unterstützung ich jederzeit vertrauen kann. Kinder, die mir bedingungslos ihre Liebe geben (auch wenn ich ungerecht zu ihnen war). Und - ich habe gelernt nicht alles einfach so hinzunehmen. Habe gelernt mir zu vertrauen und auf meine innere Stimme zu hören. Mich gut zu behandeln. Geduldig zu sein.

Dieses Jahr im Frühling dann die Umzugsvorbereitungen und der Umzug selbst. Aufregend, anstrengend, gigantisch und doch wunderbar. Nun wohnen wir hier. Die ersten Tage kam ich mir vor wie im Urlaub. Und auch jetzt bin ich noch nicht so recht angekommen. Kann manchmal nicht glauben, dass wir es nun so schön haben. Die Bilder - die ihr seht - stammen von meinen Erkundungsfahrten mit dem Fahrrad hier aus der Umgebung.


Waldweg - davon gibt es noch mehr zu entdecken.


Parkanlage gleich hinterm Haus


Olchinger See


Last but not least: noch jemand hat heute Geburtstag! Ich kenne sie nur vom Foto. Eine süße, kleine Maus. Hier könnt ihr - wenn ihr wollt- gratulieren. Von mir die aller liebsten, die aller besten Wünsche für dich - kleine Iris!

Freitag, 17. Juli 2009

Fliegen

Rein kommen sie immer

dicker Brummbrumm
Scheibenklopf
Pochpoch Klatschpoch
dreister Brocken!


bssst klatsch poch bssst!
kreuz und querlines
Brummerflotte
Scheisshaus-Airlines
jetzt schon zwei von dieser Sorte

Summ Brumm zickzack
Summbrumm Brummsumm
Luftverdraengungslaerm im Zimmersumm
poch krach brumm ... Summploetzlich
Ruhe? ...

Fluegelsausend Fliegenfick
bssst-ekstatisch bsst und bssst
schwarz behaarter
... Interruptus ...


Flatschfleck fetter
Fliegenklatsche

Michael Stein aus DIE KOMMISCHEN DEUTSCHEN

Auch zu uns kommen sie immer rein. Nie allein. Krabbeln auf Beinen. Auf Armen auch. Sitzen wo sie nicht sitzen sollen. Wo sie vor einer Stunde saßen? - man will es besser gar nicht wissen.

Geh jetzt auf Fliegenfang.

Donnerstag, 9. Juli 2009

Papa

Lieber Papa,

heute ist es 30 (!) Jahre her, dass du gestorben bist. Damals war ich 14 Jahre und glaubte, die Welt bricht über mich zusammen. Ich war mir sicher, ich könnte nie mehr glücklich sein. Lange war das auch so.
Mittlerweile habe ich deinen Tod akzeptiert. Die Zeit hat die Wunde geheilt. Aber - es ist eine Narbe zurück geblieben die manchmal schmerzt. Und so gibt es immer mal wieder Tage an denen ich dich vermisse. Deinen Rat gebrauchen könnte. Oder es einfach unfair finde, dass du deine Enkelkinder nicht erleben darfst.




Dich wirklich gehen zu lassen war ein langer und schwerer Prozess für mich. Obwohl ich natürlich irgendwann verstanden hatte, dass dein Kampf gegen die Krankheit aussichstlos war (und dennoch hast du ihr fünf Lebensjahre abgetrotzt).

Du warst zuweilen ein sehr strenger aber immer gerechter Vater. Und wenn du erkannt hast, dass du im Unrecht bist, war eine Entschuldigung für dich selbstverständlich - auch bei uns Kindern.





Hier und jetzt will ich dir sagen - mir geht es gut. Ja - ich bin glücklich. Ich habe einen tollen Mann und liebe Kinder. Und auch wenn wir nur 14 Jahre des Weges miteinander gehen konnten, so habe ich doch viel von dir gelernt.




Du bist in meinem Herzen.

Deine Sabine

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin